Häufige Fragen

Welches Gebäude ist auf meinem Grundstück möglich?

Anhand der Grundstücksabmessungen und der Bebauungspläne prüfen wir die maximal mögliche Bebauung. Im Rahmen dieser Grundlagenermittlung kontaktieren wir auch erstmals die Behörden und prüfen die Genehmigungsfähigkeit Ihres Bauvorhabens.

In die Vorplanung fließen neben den Gegebenheiten des Grundstücks auch Ihre Wünsche hinsichtlich des zu erstellenden Gebäudes ein. Im Idealfall besprechen wir in einem persönlichen Gespräch Ihre Situation und die entsprechenden Möglichkeiten.

Wir erläutern Ihnen dann anhand der vorliegenden Grundstückspläne die Möglichkeiten und überlegen gemeinsam, welche Art von Gebäude und welche Ausführungsart (Massivbau, Holzrahmenbau, etc.) für Sie Sinn macht.

Noch mehr Antworten

  1. 1

    Was versteht man unter Gebäudeklassen und welche Auswirkungen kann dies auf meine Planung haben?

    Gebäude werden entsprechend ihrer Höhe und Fläche in 4-5 Gebäudeklassen (GK) eingeteilt. Dies kann vom freistehenden, eingeschossigen Einfamilienhaus der GK 1 bis zum mehrgeschossigen Wohnhaus der GK 4 oder 5 reichen.

  2. 2

    Müssen Statische Berechnungen noch von einem Prüfingenieur geprüft werden?

    Dies richtet sich nach der jeweiligen Landesbauordnung. Dort gibt es Kriterienkataloge, die z.B. bei Sonderbauten und komplexeren Tragsystemen eine zusätzliche Prüfung vorschreiben.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?