Planung & Bauantrag

Ihr Projekt in besten Händen

Wir entwerfen Ihr Bauvorhaben zugeschnitten auf Ihre Wünsche. In konstruktiven Gesprächen entwickeln wir Ideen zur Realisierung und setzten sie in Visualisierungen um. Der Bauantrag fasst die Ergebnisse zusammen und wird der Bauaufsicht zur Genehmigung übergeben. Lassen Sie sich unverbindlich beraten. Wir prüfen gemeinsam mit Ihnen die Voraussetzungen.

Bauplanung

Grundlage jeder Baumaßnahme ist die Planung. Ganz gleich, ob es sich um ein neues Wohnhaus oder eine Gaube handelt: Erst eine zeichnerische Darstellung liefert einen Überblick der Maßnahme. Dadurch werden die grundlegenden Festsetzungen wie etwa erforderliche Grenzabstände oder maximale Bauhöhen überprüft und angepasst.

Gerade bei Maßnahmen im Gebäudebestand ist zu prüfen, ob der Bestand zu den eventuell vorhandenen Plänen passt. Bei vielen Gebäuden sind überhaupt keine Bestandspläne mehr vorhanden. Dann ist es notwendig, diese möglichst wirtschaftlich und genau zu erstellen. Hierzu setzen wir seit 2016 ein modernes Tachymeter mit entsprechender Software effektiv ein. Des Weiteren wird die Art der Konstruktion und Lastabtragung festgelegt. Auf Grundlage von Katasterplänen, alten Bauzeichnungen oder unserem Aufmaß erstellen wir nach Ihrem Wunsch und den gesetzlichen Vorgaben die passenden Pläne.

Die so erarbeiteten Pläne sind die Grundlage für den Bauantrag und Ausführung. Die Entwurfsphase beginnt meist mit einem Besuch bei der Bauherrschaft oder am Grundstück. Es hat sich bewährt, bei persönlichen Treffen einen kleinen Einblick in die Lebensgewohnheiten zu erlangen und genauestens die Wünsche unserer Bauherren zu betrachten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen abgestimmten Entwurf. Meist erstellen wir eine professionelle Visualisierung des Projektes in Form von Bildern und Filmen. Gerade in Hinblick auf die Abstimmung von Materialien und Farben ermöglicht dies, einen guten Eindruck des fertigen Gebäudes zu erlangen und finale Abstimmungen zu treffen. Kostproben der Visualisierungen können Sie auf Wunsch bekommen.

Bauanträge

Nicht bei jeder Baumaßnahme ist ein Bauantrag nötig. Zum Teil reicht eine Mitteilung an die Bauaufsichtsbehörden aus, um Bauten herzustellen. Dies hängt davon ab, ob ein Bebauungsplan existiert und ob Abweichungen von Festlegungen oder Vorschriften erfolgen, wie zum Beispiel verringerte Grenzabstände. In jedem Fall müssen alle baulichen Maßnahmen geplant, berechnet und beschrieben werden. Die Bauantragsstellung erfolgt dann mit allen zur Beurteilung nötigen Unterlagen von einer bauvorlageberechtigten Person an die Behörde.

Der Umfang hängt vom jeweiligen Vorhaben ab. Meist reichen Zeichnungen und Beschreibungen, in Einzelfällen können auch Details für den Bereich Denkmalschutz oder Ausgleichsberechnungen zum Naturschutz erforderlich werden. Je nach Bauvorhaben erstellen wir alle notwendigen Unterlagen für Ihren Bauantrag. Die Bauherrschaft hat mit dem Bauantrag außer den notwendig zu leistenden Unterschriften meist wenig zu tun, dies ist eine Fleißarbeit des Planers zur Abstimmung mit der Bauaufsicht. Um während der Genehmigungsphase keinen Leerlauf im Projekt zu haben, erstellen wir in dieser Zeit die Statik und den Wärmeschutznachweis. In der Regel sind die Unterlagen bei Erteilung der Baugenehmigung fertig erstellt.

Bauleitung

Je nach Bedarf bestimmen Sie den Umfang der Baubegleitung. Viele Gewerke des Ausbaus werden gern von der Bauherrschaft in Eigenregie organisiert, wie z.B. Badausbau oder Malerarbeiten. Konstruktive Gewerke werden von uns in jedem Fall überwacht, um die fachgerechte und planmäßige Ausführung zu gewährleisten.

Eines unserer Projekte aus dem Bereich Bauplanung

Besprechen wir Ihre genauen Anforder­ungen. Wir bedienen Sie aus einer Hand.