Integrierte Gesamt­schule Morbach

Erweiterung der Schule während der Ferienzeit

Der Anbau eines weiteren Schulgebäudes in Morbach wurde im Jahr 2012 geplant und in den zwei folgenden Jahren realisiert. Der Entwurf eines ortsansässigen Architekten verband sehr gut die Baustoffe Stahlbeton im Kellergeschoss und Holzbauweise mit geklebten Brettschichtholzrahmen im Erdgeschoss.

In den Haupttragachsen wurden mit Holzrahmen Akzente gesetzt, die selbst Laien einen Eindruck über den Lastfluss in den Bauteilen aufzeigen. Es war eine hohe Vorfertigung gefordert, um in der kurzen Ferienzeit das obere Stockwerk zu stellen. Elemente aus Holzbauwänden wurden passgenau an Wand und Dach zwischen die Holzrahmen platziert. Da an uns die Ausführungsplanung vergeben wurde, konnten unsere Daten direkt als Werkplanung für die Ausführung eingesetzt werden. Ein örtliches Holzbauunternehmen realisierte die Maßnahme unkompliziert.

Leistungen

  • Standsicherheitsnachweis
  • Wärmeschutz
  • Tragwerksplanung
  • Ausführungsplanung

Gebäude

  • Standort: Morbach
  • Bauweise: Holzrahmenbau

Galerie

Es gibt noch mehr zu entdecken.